Facebook / Instagram / YouTube / Foto Galerie
 
Startseite / Kontakt / Impressum
  Letztes LHV Spiel
Zwönitzer HSV vs. LHV Hoyerswerda
26:26
Samstag, 10.11.2018, 16:00 Uhr, 7. Spieltag
Nächstes LHV Spiel  
LHV Hoyerswerda LIVE Ticker HC Glachau Meerane
Bilanz
S - U - N
0 - 0 - 0
 
Samstag, 17.11.2018, 17:00 Uhr, 8. Spieltag  
DIE ERSTE MÄNNER NACHWUCHS VEREIN
FAN ZONE SPONSOREN VBH GS LIGA HVS ZUSE CUP
  Kontakt mit dem LHV Hoyerswerda Satzung des LHV Hoyerswerda Die Stadt Hoyerswerda  
  Vorstand des LHV Hoyerswerda Mitgliedschaft erwerben Einsatzplanung LHV SR / KG  
  Geschichte des LHV Hoyerswerda Anfahrt zum BSZ "Konrad Zuse" Impressum  
 
  Beitragsordnung LHV Hoyerswerda  
     
 
  Neue Beitragsordnung gültig ab 01.01.2017  
  Beschluss der Mitgliederversammlung des Lausitzer Handballvereins Hoyerswerda e.V. vom 10.11.2016  
     
  1. Auf der Grundlage des § 5 Abs. 3 der Satzung vom 10.11.2016 erhebt der Lausitzer Handball Verein Hoyerswerda e.V. von seinen Mitgliedern Beiträge.  Die Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen dienen der Erfüllung satzungsmäßiger Zwecke und Aufgaben, insbesondere:  
 
  • der Mitgliederverwaltung
  • der Sportversicherung
  • der Beitragszahlung an den Landessportbund Sachsen e.V.
  • der Beitragszahlung an den Handball-Verband Sachsen e.V.
  • der Beitragszahlung an den Kreissportbund Landkreis Bautzen e.V.
  • der Beitragszahlung an den Sportbund Lausitzer Seenland Hoyerswerda e.V.
  • der Gewährleistung des Trainings- und Wettkampfbetriebes.
 
     
  2. Ab dem 01.01.2017 werden nachfolgende Beitragssätze erhoben:  
 
Beitragsklasse monatlicher Beitrag
Aktive Mitglieder über 18 Jahre      
16,00 €
Aktive Mitglieder über 18 Jahre (ermäßigt mit Nachweis) - Studenten, Azubis, Bundesfreiwilligen-dienst, Schüler und Hartz IV-Empfänger
8,00 €
Aktive Mitglieder unter 18 Jahre (Kinder und Jugendliche)
8,00 €
Passive Mitglieder
11,00 €
Passive Mitglieder über 18 Jahre (ermäßigt mit Nachweis) - Studenten, Azubis, Bundesfreiwilligen-dienst, Schüler und Hartz IV-Empfänger
8,00 €
 
     
  3. Die Einzahlung der Beiträge erfolgt im SEPA-Bankeinzugsverfahren, wodurch die       Beitragskassierung erheblich vereinfacht wird. Die Beitragsabbuchung wird in der Regel zu folgenden Terminen   vorgenommen:  
 
Jahresbeitrag Februar für das Kalenderjahr 
Halbjahresbeitrag Februar für das 1. Halbjahr
  August für das 2. Halbjahr
Quartalsbeitrag Februar für das 1. Quartal
  Mai für das 2. Quartal
  August für das 3. Quartal
  November für das 4. Quartal
 
     
  4. Bei Nichtteilnahme am SEPA-Bankeinzugsverfahren wird auf Grund des hohen manuellen    Aufwandes eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2,50 EUR je Einzahlungsvorgang    erhoben, wenn durch den Verein eine Rechnung gelegt werden muss.  
     
  5. Jedes Neumitglied hat mit der ersten Beitragszahlung eine Aufnahmegebühr zu entrichten. Sie beträgt für Erwachsene (ab 18 Jahre) 10,00 Euro und für Kinder und Jugendliche 5,00 Euro.  
     
  6. Für Neumitglieder, die im laufenden Kalenderjahr dem Verein gemäß § 4 Absatz 1 der Satzung beitreten, gilt die  Zahlungsverpflichtung  ab dem 1. des jeweiligen Monats, in dem durch Beschluss des Vorstandes  gemäß § 4 Absatz 1 der Satzung des Vereins der Beitritt erfolgte.  
     
  7. Für den Austritt aus dem Verein gelten die Festlegungen gemäß § 4 Absatz 3 der Satzung des Vereins, die eine Austrittsfrist von 1 Monat zum Quartalsende vorsehen.  
     
  8. Der Versicherungsschutz eines Mitgliedes im Schadensfall ist gefährdet, wenn durch Verschulden  des Zahlungspflichtigen keine termingerechte Beitragszahlung gemäß Punkt 3 dieser Beitragsordnung erfolgte oder unbegründete Rückbuchungen durch den Zahlungspflichtigen vom Konto des Vereins vorgenommen wurden. In diesen Fällen erfolgt durch den Schatzmeister des Vereins eine kostenfreie Mahnung. Ab der zweiten Mahnung wird eine Gebühr von  jeweils 10,00 EUR erhoben.  
     
  9. Wird durch den Zahlungspflichtigen innerhalb eines Monats nach der letzten Mahnung keine Begleichung des ausstehenden Mitgliedsbeitrages und eventueller Mahngebühren gegenüber dem Verein vorgenommen, erfolgt auf der Grundlage der Satzung des Vereins und mit Beschluss des Vorstandes der Ausschluss aus dem Verein. Die Pflicht zur Zahlung des ausstehenden Mitgliedsbeitrages durch den Zahlungspflichtigen bleibt unter Berücksichtigung des § 5 Absatz 3 der Satzung bestehen.  
     
  10. Die festgelegten Mitgliedsbeiträge können unter Berücksichtigung der finanziellen Situation des Vereins auf Vorschlag des Vorstandes durch Beschluss der Mitgliederversammlung neu beschlossen werden.  
     
  11. Die Neufassung der Beitragsordnung tritt zum 01.01.2017 in Kraft. Die Beitragsordnung vom 08.10.2014 in Verbindung mit der 1. Änderung der Beitragsordnung vom 24.06.2015 treten mit Ablauf des 31.12.2016 außer Kraft.  
     
  Hoyerswerda, den  10.11.2016  
     
 

1. Änderung der Beitragsordnung vom 08.10.2014

 
  Beschluss der Mitgliederversammlung des Lausitzer Handballvereins Hoyerswerda e.V. vom 24.06.2015.  
     
  1. Auf der Grundlage des § 5 Abs. 3 der Satzung vom 08.10.2014 erhebt der Lausitzer Handball Verein Hoyerswerda e.V. von seinen Mitgliedern Beiträge.  Die Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen dienen der Erfüllung satzungsmäßiger Zwecke und Aufgaben, insbesondere:  
 
  • der Mitgliederverwaltung
  • der Sportversicherung
  • der Beitragszahlung an den Landessportbund Sachsen e.V.
  • der Beitragszahlung an den Kreissportbund Landkreis Bautzen e.V.
  • der Beitragszahlung an den Sportbund Lausitzer Seenland Hoyerswerda e.V.
  • der Gewährleistung des Trainings- und Wettkampfbetriebes.
 
     
  2. Ab dem 01.01.2015 werden nachfolgende Beitragssätze erhoben:  
 
Beitragsklasse monatlicher Beitrag
Aktive Mitglieder über 18 Jahre      
10,00 €
Aktive Mitglieder über 18 Jahre (ermäßigt mit Nachweis) - Studenten, Azubis, Bundesfreiwilligen-dienst, Schüler und Hartz IV-Empfänger
6,00 €
Aktive Mitglieder unter 18 Jahre (Kinder und Jugendliche)
5,00 €
Passive Mitglieder
6,00 €
 
     
  3. Die Einzahlung der Beiträge erfolgt im SEPA-Bankeinzugsverfahren, wodurch die Beitragskassierung erheblich vereinfacht wird. Die Beitragsabbuchung wird in der Regel zu folgenden Terminen   vorgenommen:  
 
Jahresbeitrag Februar für das Kalenderjahr 
Halbjahresbeitrag Februar für das 1. Halbjahr
  August für das 2. Halbjahr
Quartalsbeitrag Februar für das 1. Quartal
  Mai für das 2. Quartal
  August für das 3. Quartal
  November für das 4. Quartal
 
     
  4. Bei Nichtteilnahme am SEPA-Bankeinzugsverfahren wird auf Grund des hohen manuellen    Aufwandes eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2,50 EUR je Einzahlungsvorgang    erhoben, wenn durch den Verein eine Rechnung gelegt werden muss.  
     
  5. Jedes Neumitglied hat mit der ersten Beitragszahlung eine Aufnahmegebühr zu entrichten. Sie beträgt für Erwachsene (ab 18 Jahre) 10,00 Euro und für Kinder und Jugendliche 5,00 Euro.  
     
  6. Für Neumitglieder, die im laufenden Kalenderjahr dem Verein gemäß § 4 Absatz 1 der Satzung beitreten, gilt die  Zahlungsverpflichtung  ab dem 1. des jeweiligen Monats, in dem durch Beschluss des Vorstandes  gemäß § 4 Absatz 1 der Satzung des Vereins der Beitritt erfolgte.  
     
  7. Für den Austritt aus dem Verein gelten die Festlegungen gemäß § 4 Absatz 3 der Satzung des Vereins, die eine Austrittsfrist von 1 Monat zum Quartalsende vorsehen.  
     
  8. Der Versicherungsschutz eines Mitgliedes im Schadensfall ist gefährdet, wenn durch Verschulden  des Zahlungspflichtigen keine termingerechte Beitragszahlung gemäß Punkt 3 dieser Beitragsordnung erfolgte oder unbegründete Rückbuchungen durch den Zahlungspflichtigen vom Konto des Vereins vorgenommen wurden. In diesen Fällen erfolgt durch den Schatzmeister des Vereins eine kostenfreie Mahnung. Ab der zweiten Mahnung wird eine Gebühr von  jeweils 5,00 EUR erhoben.  
     
  9. Wird durch den Zahlungspflichtigen innerhalb eines Monats nach der letzten Mahnung keine Begleichung des ausstehenden Mitgliedsbeitrages und eventueller Mahngebühren gegenüber dem Verein vorgenommen, erfolgt auf der Grundlage der Satzung des Vereins und mit Beschluss des Vorstandes der Ausschluss aus dem Verein. Die Pflicht zur Zahlung des ausstehenden Mitgliedsbeitrages durch den Zahlungspflichtigen  bleibt unter Berücksichtigung des § 5 Absatz 3 der Satzung bestehen.  
     
  10. Die festgelegten Mitgliedsbeiträge können  unter Berücksichtigung der finanziellen Situation des Vereins auf Vorschlag des Vorstandes durch Beschluss der Mitgliederversammlung neu beschlossen werden.  
     
  11. Die Beitragsordnung vom 08.10.2014 in Verbindung mit der 1. Änderung der Beitragsordnung vom 24.06.2015 tritt am 01.07.2015 in Kraft.  
     
  Hoyerswerda, den  24.06.2015  
  Widera (Präsident)  
 
 
  Ordnungen des LHV Hoyerswerda  
     
 
Geschäftsordnung des Vorstandes >> lesen >>
Finanzordnung des LHV >> lesen >>
Kassenordnung des LHV >> lesen >>
Reisekostenverordnung des LHV >> lesen >>
Ausbildungsordnung des LHV >> lesen >>
Beitragsordnung des LHV >> lesen >>
 
     
  LHV Geschäftsstelle  
     
  Adresse/Erreichbarkeit:  
 
Käthe - Niederkirchner - Str. 30
 
 
02977 Hoyerswerda
 
 
Tel: 03571 / 600987
 
 
Mail: geschaeftsstelle@lhv-hoyerswerda.de
 
     
  Öffnungszeiten Geschäftsstelle:  
 
Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 15:00 Uhr
 
  Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 16:00 Uhr  
   
     
  Wegbeschreibung zur Geschäftsstelle:  
 
Die Geschäftsstelle befindet sich hinter dem Haupthaus der Lebensräume. Einfach durch die Einfahrt rechts vom Haus auf den Hof fahren. Im hinteren Haus befindet sich auf der linken Seite der Eingang (rechts neben dem Eingang zur Firma Lemke). Dort bis in das zweite Obergeschoss gehen und rechts abbiegen, am Ende des Ganges befindet sich die Geschäftsstelle.
 
 
  Vereinsleben des LHV  
     
   
 
 
  Lausitzer Handball - Verein Hoyerswerda Öffnungszeiten: Kontakt:  
  Geschäftsstelle Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 15:00 Uhr Tel: 03571 / 600987  
  Käthe - Niederkirchner - Str. 30 Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 16:00 Uhr Mail: geschaeftsstelle@lhv-hoyerswerda.de  
  02977 Hoyerswerda Internet: www.lhv-hoyerswerda.de  
 
 
Mit freundlicher Unterstützung von